Kartoffelgratin Hackfleisch Rezept Gemüse Kalorien

Samstag, den 21. September 2019 um 02.29 Uhr

 

Kartoffelgratin Hackfleisch

Kartoffelgratin mit Hackfleisch
Das Kartoffelgratin mit Hackfleisch ist eines der Kartoffelgratin-Rezepte, die bei uns besonders beliebt ist.

Es wird von allen gern gegessen, die das Kartoffelgratin Rezept herzhaft zubereiten wollen und es somit als Hauptgericht servieren wollen.

Mit frischen Tomaten zubereitet und mit Käse überbacken eignet sich das Kartoffelgratin mit Hackfleisch auch sehr gut, um Freunde zu bekochen und ein einfaches und dennoch schmackhaftes Essen auf den Tisch zu bringen.

Rezept Kartoffelgratin mit Hackfleisch:

Für etwa 4 Personen benötigt man für dieses Rezept:
- 1 EL Öl
- 30g Butter
- 2 Stangen Lauch
- 400g Hackfleisch
- 125g geschnittene Peperoni
- 1 TL frischer, gehackter Oregano
- 1 kg große, überwiegend festkochende Kartoffeln
- 125 geriebener Cheddar-Käse
- 30 ml Sahne

Rezept Kartoffelgratin mit Hackfleisch: Die Zubereitung
Wenn mit der Zubereitung des Kartoffelgratin mit Hackfleisch begonnen wird, sollte der Backofen auf 180 Grad Mittelhitze vorgeheizt werden, um das fertige Gratin dann sofort überbacken zu können.

Anschließend werden sowohl das Öl wie auch die Butter in einer Pfanne erhitzt, um hierin den in feine Scheiben geschnittenen Lauch andünsten zu können. Bei mittlerer Hitze sollte der Lauch für das Rezept nun etwa zwei Minuten angebraten werden. Im Anschluss können nun die Peperoni sowie das Hackfleisch zugegeben werden, um diese ebenfalls anzubraten. Bei etwas stärkerer Hitze und ständigem Umrühren kann das Ganze nun etwa vier Minuten gebraten werden. Um größere Hackfleischstückchen zu vermeiden, sollte das Hack beim Anbraten mit der Gabel zerdrückt werden. Ist die gesamte Flüssigkeit verdunstet, kann nun noch Oregano untergerührt werden. Nun das Ganze zur Seite stellen.

Ist die Hackfleischmasse fertig, können nun die Kartoffeln für das Kartoffelgratin mit Hackfleisch geschält werden. Im Anschluss sollten die Kartoffeln für dieses Rezept in drei Zentimeter dicke Scheiben geschnitten und in sprudelnd heißem Wasser kurz gegart werden. Im Anschluss die Kartoffeln absieben und mit kaltem Wasser übergießen.

Sind die Kartoffeln abgetropft, kann nun etwa die Hälfte der Kartoffeln in eine 1,5 l große Auflaufform geschichtet werden. Auf diese Kartoffelschicht wird nun die Hackfleischmasse gegeben. Je nach Wunsch können nun auch frische Tomaten auf die Kartoffelschicht aufgelegt werden. Hierzu werden die Tomaten in kleine Würfel geschnitten. Die restlichen Kartoffeln werden nachfolgend als Deckschicht noch obendrauf gelegt. Jetzt wird nur noch die Sahne zugegeben und der Käse auf das Gratin gestreut.

Das Kartoffelgratin mit Hackfleisch nun in den bereits vorgeheizten Backofen schieben und etwa 30 Minuten überbacken. Das Gratin ist fertig, wenn der Käse goldbraun geworden ist.


Kartoffelgratin Hackfleisch
Kartoffelgratin mit Hackfleisch