Kartoffelgratin vorbereiten Rezept aufwärmen

Samstag, den 25. Mai 2019 um 10.03 Uhr

 

Kartoffelgratin vorbereiten

Kartoffelgratin ist ein beliebtes Gericht und kann sowohl zum Mittag- wie auch zum Abendessen serviert werden. Selbst beim Besuch von Freunden wird das Kartoffelgratin immer wieder gern gereicht, sei es als Hauptmahlzeit mit Hackfleisch und Speck oder als Beilage in einfacher Form zu Steaks oder Kotelett.

In vielen Fällen ist dann am Abend meist keine Zeit mehr, das Kartoffelgratin zuzubereiten, denn hierfür wird gut eine Stunde benötigt. Dies jedoch ist kein Problem, denn man kann ein Kartoffelgratin vorbereiten. Wer das Kartoffelgratin vorbereiten will, spart dann beim eigentlichen Kochen viel Zeit, denn das Gratin muss man nur noch im Backofen aufwärmen und mit Käse überbacken.

Um das Kartoffelgratin vorbereiten zu können, ist kaum Aufwand nötig. Ebenso wie bei der klassischen Zubereitung kann man auch beim Kartoffelgratin vorbereiten rohe oder gekochte Kartoffeln verwenden. Diese werden dann in die Auflaufform geschichtet und mit der zubereiteten Gratinsoße übergossen. Je nach Wunsch kann jetzt noch Gemüse oder Hackfleisch zugefügt werden, wenn man das Kartoffelgratin vorbereiten möchte.

Jetzt kann man das Kartoffelgratin vorbereiten und vorkochen. Im Backofen verbleibt es jetzt etwa zwei Drittel der gesamten Garzeit, also etwa 25-30 Minuten. Die Kartoffeln sind dann noch nicht ganz durch und zerkochen so später beim Aufwärmen nicht. So kann man das Kartoffelgratin vorbereiten und dann bei Bedarf für weitere zehn Minuten im vorgeheizten Backofen fertig backen. Jetzt wird auch der Käse auf das Kartoffelgratin gestreut, um es goldbraun zu überbacken.

Wer beim Kochen wenig Zeit hat, kann sein Kartoffelgratin vorbereiten. Dabei ist allerdings zu beachten, dass das Gratin mit frischer Sahne zubereitet wird. Damit ist die Aufbewahrungszeit bis zum Aufwärmen begrenzt. Wer sein Kartoffelgratin vorbereiten will sollte deshalb darauf achten, dieses noch am gleichen Tag oder spätestens am Folgetag aufzuwärmen und zu servieren. So bleibt die Frische der verwendeten Zutaten trotz Vorkochen erhalten und das Kartoffelgratin schmeckt trotz vorheriger Vorbereitung wie frisch gekocht.

Wählen sie aus dem Menü eines der vielen Kartoffelgratin Rezepte und treffen sie ihre Wahl welches Kartoffelgratin sie als nächstes zubereiten möchten.

 

 

 


Kartoffelgratin vorbereiten
Kartoffelgratin gut vorbereiten